RC-Animal-Chamber – und der beste Freund atmet auf!

Hunde schenken Lebensfreude – ob die aktiven Wildfänge oder gemütlichen Schlafmützen unter ihnen. Sie sind die treuen Seelen an unserer Seite, für uns da und nehmen uns so wie wir sind. Die Liebe eines Hundes ist bedingungslos. Genau deshalb ist es ein schlimmes Gefühl, wenn der Hund ständig hustet und man merkt, wie es ihn belastet.

Chronische Bronchitis ist eine häufige Atemwegserkrankung von Hunden. Sie ist das Resultat eines langen Prozesses, der sich über Jahre entwickelt. Meistens sind deshalb Hunde mittleren und höheren Alters betroffen. Bei einer fortgeschrittenen COB (chronisch-obstruktive Bronchitis) sinkt die Lebenserwartung sogar beträchtlich. Frühestmögliches Handeln ist gefragt.
Die Symptome können konstant oder immer wiederkehrend sein. In beiden Fällen stellen sie eine Belastung für den Hund da, körperlich wie psychisch. Die Tiere können nicht aussprechen, was sie bedrückt, doch Sie merken es Ihrem besten Freund an. Niemand kennt ihn schließlich besser als Sie!

Hundehusten ist behandelbar

Mit bronchialerweiternden Medikamenten können Sie Ihrem Hund das Leben spürbar erleichtern. Besonders schonend und effektiv gelingt die Gabe von Medikamentensprays durch eine Inhalationstherapie mit dem RC-Animal-Chamber HUND. Diese Inhalierhilfe wurde speziell für die Behandlung chronischer Atemwegserkrankungen bei Tieren entwickelt.

Die Inhalationstherapie bei Chronischer Bronchitis hat viele Vorteile:

  • zähe Verschleimung
  • chronischen Reizhusten
  • Würgen und/oder Schlucken nach dem Husten (heraufgewürgt werden geringe Mengen zähen Schleims)
  • Leistungsabfall und Atemschwierigkeiten/Keuchen (im fortgeschrittenen Krankheitsstadium)

Inhalationstherapie mit dem RC-Animal-Chamber

Ständiges Husten und die anderen typischen Symptome einer chronischen Bronchitis machen Ihrem Hund schon genug zu schaffen. Deshalb wurde bei der Entwicklung des RC-Animal-Chambers besonders Wert darauf gelegt, dass die Medikamentengabe schonend und ohne Stress erfolgen kann. Die extra weiche Silikonmaske passt sich perfekt an jede Hundeschnauze an und schließt sanft luftdicht ab. Dank des durchsichtigen Designs wird auch die Scheu vor der Inhalation genommen. Führen Sie Ihren Hund langsam und geduldig an das Produkt heran. Erfahrungsgemäß nehmen Hunde die Therapie nach einer kurzen Gewöhnungsphase problemlos an.

Darüber hinaus bietet der RC-Animal-Chamber:

  • Masken in unterschiedlichen Größen: So können Sie die Inhalationstherapie anwenden, egal wie groß oder klein Ihr Liebling ist.
  • Transparente Kammer: Damit erkennen Sie Fremdkörper und Verunreinigungen noch bevor Ihr Hund einatmet. Sicherheit geht schließlich vor!
  • Leichte Reinigung: Reinigen Sie den RC-Animal-Chamber einfach in kochendem Wasser oder mit dem RC-Clean® Reinigungsbeutel für die Mikrowelle
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Husten bei Hunden – Was Sie sonst noch tun können

Neben der medikamentösen Behandlung können Sie den Atemwegen Ihres Hundes weiter Gutes tun, wenn Sie im Alltag noch mehr auf ihn achten und folgende Punkte bestmöglich vermeiden:

  • Stress
  • Überanstrengung
  • Trockene Luft, Kälte und Nässe
  • Schadstoffe wie Zigarettenrauch, Staub oder chemische Substanzen (z. B. Reiniger und Parfüms)

Kombiniert mit der schonenden Inhalationstherapie mit dem RC-Animal-Chamber HUND lassen sich so die Symptome von chronischem Husten reduzieren.

So bleibt Ihrem besten Freund mehr „Luft“ für die schönen Dinge eines Hundelebens: neugierig die Welt erkunden, toben, spielen und sich einfach mal genüsslich den Bauch kraulen lassen. Und Sie genießen das gute Gefühl, helfen zu können und die liebevolle, gemeinsame Zeit.

Diesen Artikel teilen:

Send this to a friend